Tarifvertrag metall elektro bw

Während der Einsatz von Leiharbeitnehmern beispielsweise durch einen Betriebsvertrag eingeschränkt werden kann, können andere Flexibilisierungsmaßnahmen bei der Vergütung eingeführt werden, wie die Verlängerung der Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden für einen begrenzten höheren Anteil der Arbeitnehmer. Wenn Leiharbeitnehmer nicht die gleichen Löhne und Arbeitsbedingungen wie Dauerbeschäftigte genießen, kann der Betriebsrat dagegen einwenden, dass sie in Zukunft eingesetzt werden. In den Niederlanden beruht die Rechtsstellung der Gewerkschaften und das System der Arbeitsbeziehungen im Großen und Ganzen auf allgemeinen Regeln einerseits und internationalen Abkommen andererseits. Obwohl Tarifverträge und ihre allgemeine Anwendbarkeit durch Sondergesetze abgedeckt sind, hat der Verhandlungsprozess, der zu ihrem Abschluss geführt hat, vom Gesetzgeber wenig oder gar keine Beachtung gefunden. Die Verfassung enthält keine Artikel, die sich speziell auf die Arbeitsbeziehungen beziehen. Die Freiheit, Gewerkschaften zu gründen, als solche zu arbeiten und Mitglieder davon zu sein, ist allesamt durch das in Artikel 8 der Verfassung garantierte Vereinigungsrecht abgedeckt. [20] Die Gewerkschaften als Institutionen unterliegen den Vereinigungsregeln der Artikel 26 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches. [21] Das Streikrecht war keinerlei Kodifizierungsgegenstand und beruht auf der Rechtsprechung. Dieser Mangel an Verfassungsschutz hat die Entwicklung der Gewerkschaften und der Arbeitsbeziehungen in den Niederlanden nicht behindert. Dies ist zum Teil das Ergebnis des niederländischen Systems der gerichtlichen Kontrolle, das die Rechtswirkung der Verfassung erheblich schmälert und stattdessen internationale Übereinkommen begünstigt.

Der von den Gerichten berichtigte Gesetzgeber kann nicht auf einen Verstoß gegen die Verfassung gestützt werden: Artikel 120 der Verfassung besagt ausdrücklich, dass die Gerichte nicht über die Verfassungsmäßigkeit von Statuten und internationalen Konventionen entscheiden. Die Gerichte können jedoch gesetzliche Bestimmungen aufschieben, wenn diese Bestimmungen gegen Vertragsbestimmungen verstoßen, die innerhalb der niederländischen Rechtsordnung unmittelbare Wirkung haben. [22] Solche allgemein verbindlichen Vertragsbestimmungen finden sich in der Europäischen Sozialcharta (Artikel 6 Absatz 4 über das Streikrecht wird als unmittelbar wirksam anerkannt[23]), in der Europäischen Menschenrechtskonvention und in der Internationalen Konvention über soziale und wirtschaftliche Rechte. Der Tarifvertrag sieht vor, dass Unternehmen, die gezwungen sind, von diesen Optionen abzuweichen, abweichen. Befindet sich ein Unternehmen in ernsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten, soweit sein Beschäftigungsniveau beeinträchtigt wird, ist es nicht verpflichtet, diese Klauseln für Lehrlinge einzuhalten. Dasselbe gilt, wenn persönliche Gründe eine weitere Anstellung eines Lehrlings rechtfertigen. Im ersten Fall muss der Betriebsrat der Verzögerung zustimmen, im zweiten falles muss nur die Geschäftsführung zustimmen. [82]. Homecare-Vereinbarung (CAO Thuiszorg) 2000/2001 Art. 3, AI nr. 9310, Bijv.Stcrt. 20-01-2000, nr.