R

Die Hauptimplementierung von R ist in R, C und Fortran[69] geschrieben, und es gibt mehrere andere Implementierungen, die darauf abzielen, die Geschwindigkeit zu verbessern oder die Erweiterbarkeit zu erhöhen. Eine eng verwandte Implementierung ist pqR (ziemlich schnell R) von Radford M. Neal mit verbessertem Speichermanagement und Unterstützung für automatisches Multithreading. Renjin und FastR sind Java-Implementierungen von R für den Einsatz in einer virtuellen Java-Maschine. CXXR, rho und Riposte[70] sind Implementierungen von R in C++. Renjin, Riposte und pqR versuchen, die Leistung durch die Verwendung mehrerer Prozessorkerne und eine Form der verzögerten Bewertung zu verbessern. [71] Die meisten dieser alternativen Implementierungen sind experimentell und unvollständig, mit relativ wenigen Benutzern, verglichen mit der Hauptimplementierung, die vom R Development Core Team verwaltet wird. Linux-Benutzer müssen möglicherweise den öffentlichen Codesignaturschlüssel von RStudio vor der Installation importieren, abhängig von der Sicherheitsrichtlinie des Betriebssystems. R ist eine freie Software-Umgebung für statistisches Rechnen und Grafik.

Es kompiliert und läuft auf einer Vielzahl von UNIX-Plattformen, Windows und MacOS. Um R herunterzuladen, wählen Sie bitte Ihren bevorzugten CRAN-Spiegel. R hat Rd, sein eigenes LaTeX-ähnliches Dokumentationsformat, das verwendet wird, um umfassende Dokumentation zu liefern, sowohl online in einer Reihe von Formaten als auch in Papierform. [29] Obwohl R hauptsächlich von Statistikern und anderen Praktikern verwendet wird, die eine Umgebung für statistische Berechnung und Softwareentwicklung benötigen, kann r auch als allgemeine Matrix-Berechnungs-Toolbox fungieren – mit Leistungs-Benchmarks, die mit GNU Octave oder MATLAB vergleichbar sind. [35] Grafische Benutzeroberflächen mit mehr Point-and-Click-Ansatz umfassen Rattle GUI, R Commander und RKWard. R ist eine beliebte Sprache, die von Datenwissenschaftlern und Forschern verwendet wird. Wenn Sie mit Daten arbeiten, ist R eine fantastische Sprache zu lernen. Die Seite «Task Views» (Themenliste) auf der CRAN-Website[40] listet eine breite Palette von Aufgaben auf (in Bereichen wie Finanzen, Genetik, Hochleistungsrechnen, Maschinelles Lernen, Medizinische Bildgebung, Sozialwissenschaften und Raumstatistik), auf die R angewendet wurde und für die Pakete verfügbar sind. R wurde auch von der FDA als geeignet für die Interpretation von Daten aus der klinischen Forschung identifiziert.

[41] Eine Liste der Änderungen in R-Versionen wird in verschiedenen «News»-Dateien bei CRAN verwaltet. [46] Einige Highlights sind unten für mehrere Hauptversionen aufgeführt. Wir sind jetzt in die dritte Woche der R-Programmierung eingetreten, die auch die Halbzeit markiert. Die Vorträge in dieser Woche decken Loop-Funktionen und die Debugging-Tools in R ab. Diese Aspekte von R machen R sowohl für interaktives Arbeiten als auch für das Schreiben von längerem Code nützlich, und daher werden sie häufig in der Praxis verwendet. R ist vergleichbar mit gängigen kommerziellen statistischen Paketen wie SAS, SPSS und Stata, aber R steht Benutzern kostenlos unter einer Freien-Software-Lizenz zur Verfügung. [85] Die Funktionen von R werden durch vom Benutzer erstellte Pakete erweitert, die spezialisierte statistische Techniken, grafische Geräte, Import-/Exportfunktionen, Berichtstools (Rmarkdown, Knitr, Sweave) usw. ermöglichen.